Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (185) Unterschlagenen Sattelauflieger entdeckt

    Hilpoltstein (ots) - Bei einer Routinekontrolle auf dem Autohof Hilpoltstein stellte gestern, 18.01.2007, gegen 09.45 Uhr, eine Streife der VPI Feucht einen unterschlagenen Sattelauflieger fest. An der Zugmaschine einer Hamburger Spedition war ein Sattelauflieger, ebenfalls mit Hamburger Kennzeichen, angebracht.

    Der Auflieger war von der Wasserschutzpolizei Hamburg seit 16.10.2006 als unterschlagen ausgeschrieben. Zwischen Spedition und dem Vermieter des Sattelaufliegers gab es anscheinend Unstimmigkeiten bezüglich der Bezahlung. Da der Sattelauflieger beladen von Athen in Richtung Belgien unterwegs war, wurde er nach Rücksprache mit dem Geschädigten polizeirechtlich sichergestellt und der Fahrer darauf hingewiesen, dass er nach dem Entladen den Auflieger beim Vermieter in Hamburg abgeben müsse. Die VPI Feucht sowie die KPI Schwabach informierten die zuständigen Behörden in Hamburg.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: