Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (137) Mit gefälschten Rezepten unterwegs - Tatverdächtiger festgenommen

    Landkreis Fürth (ots) - Nachdem er innerhalb kürzester Zeit versucht hatte, vier gefälschte Rezepte einzulösen, wurde am Freitagabend, 12.01.2007, ein 19-jähriger Tatverdächtiger aus Zirndorf festgenommen. In einer knappen Stunde hatte er versucht, in Apotheken in  Zirndorf, Oberasbach und Stein gefälschte Rezepte, in erster Linie Muskelaufbaupräparate, einzulösen. Da die Polizei sehr schnell über das Handeln des jungen Mannes informiert wurde, konnte er kurz nach einem erfolglosen Versuch, ein gefälschtes Rezept einzulösen, in Stein festgenommen werden, als er auf dem Weg zu seinem Fahrzeug war. Bei einer Durchsuchung seines Pkws konnte ein weiteres gefälschtes Rezept aufgefunden werden. Die unrechtmäßig erlangten Arzneimittel wurden sichergestellt, der Mann angezeigt.

    Michael Gengler/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: