Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (130) Teuere Telefonate

    Erlangen (ots) - Telefonkosten in Höhe von knapp 1.400 Euro verursachte ein Mann, der mehrmals unberechtigt in die Gasträume einer Pizzeria im Stadtzentrum eingestiegen ist.

    Der 20-jährige indische Staatsbürger hatte ein Schiebefenster der Pizzeria aufgedrückt. Der Inhaber der Gaststätte, der den Mann Ende November 2006 in der Nacht in seinen Gasträumen beim Telefonieren ertappt hatte, hat erst jetzt Anzeige erstattet. Seinen Angaben zufolge war ihm durch das Telefonieren ein Schaden von 1.398 Euro entstanden. Der junge Inder ist unbekannten Aufenthalts und wurde zur Festnahme ausgeschrieben.

    Ralph Koch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: