Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (114) Jugendliche beleidigt und geschlagen

    Fürth (ots) - Mit Schimpfworten und Schlägen bedachte ein 33-Jähriger drei Jugendliche, die sich in einer Tankstelle aufhielten. Am Samstagabend, 13.01.2007, kurz nach 22.00 Uhr, hatte der 33-Jährige die Tankstelle in der Nürnberger Straße betreten. Ohne Anlass fing er sofort an, drei dort anwesende Mädchen im Alter zwischen 15 und 16 Jahren zu beleidigen. Bevor die Drei das Geschehen überhaupt bewerten konnten, schlug der 33-Jährige eine der 16-Jährigen mehrmals ins Gesicht. Nach diesem Auftritt flüchtete der Mann zunächst, konnte aber kurze Zeit später von alarmierten Einsatzkräften der Polizeiinspektion Fürth festgenommen werden. Da der 33-Jährige zurzeit ohne festen Wohnsitz ist, wurde von der Staatsanwaltschaft eine Sicherheitsleistung von 600 Euro angeordnet.

    Michael Gengler/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: