Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Gestohlener Firmen-Lkw wieder aufgefunden hier: Zeugen gesucht

    Nürnberg (ots) - Wie berichtet (OTS-Nr. 1935 vom 28.12.2006), war am 28.12.2006 gegen 02.00 Uhr an einer Tankstelle in der Münchener Straße in Nürnberg ein weinroter Firmen-Lkw der Marke Daimler-Benz Typ Sprinter gestohlen worden. Der eigentliche Fahrzeugführer war kurz in die Tankstelle gegangen und hatte die Schlüssel im Zündschloss stecken lassen.

    Der gestohlene Lkw konnte am Vormittag des 29.12.2006 in einem Waldstück in der Nähe von Heidenheim/Baden-Württemberg unversperrt aufgefunden und sichergestellt werden. Die Ladung, Zeitungspakete und Briefsendungen, war unberührt. Es wird angenommen, dass der Dieb nach einer "günstigen" Fahrgelegenheit suchte und sich zur tatrelevanten Zeit, 28.12.2006 in der Zeit zwischen 01.00 und 02.00 Uhr, bereits im Bereich des Tatortes Münchener Straße/Ecke Trierer Straße in der Nähe der Tankstelle aufgehalten haben könnte. Nach dem Diebstahl dürfte er direkt die Münchener Straße stadtauswärts über die A 7 davon gefahren sein.

    Zeugen bzw. Kraftfahrer, die am 28.12.2006 zwischen 01.00 und 02.00 Uhr morgens eine verdächtige Person, evtl. auch einen Anhalter im Bereich der beiden Tankstellen bemerkt haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Nürnberg, Telefonnummer 0911/2112-3333, in Verbindung zu setzen.

    Peter Schnellinger


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: