Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1933) Angeblicher Kampfsportler trat zu - Fahndungsaufruf

Nürnberg (ots) - Ein 15-jähriger Jugendlicher, der sich am 26.12.06 nach einer verbalen Attacke eines angeblichen Kampfsportlers schützend vor seine zwei Begleiterinnen stellte, wurde von dem Unbekannten mit einem Fußtritt verletzt. Der etwa 25 bis 30 Jahre alte Mann hatte die beiden 14-jährigen Mädchen gegen 18.00 Uhr vor einem Jugendtreff in der Glogauer Straße beleidigt. Als der 15-Jährige dazwischen ging, äußerte der Unbekannte, er sei Kickboxer und versetzte dem Jugendlichen mit seinem schweren Schuhwerk einen gezielten Fußtritt gegen den linken Oberschenkel. Der Jugendliche musste zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Gesuchte ist vermutlich türkischer Herkunft, untersetzt und hat kurze schwarze Haare. Zur Tatzeit trug er eine weißgraue Jacke und blaue Jeans. Er führte ein rotes Herrenfahrrad mit. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Langwasser, Tel. 0911 / 9482-280, entgegen. Stefan Schuster ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: