Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1779) Nach Schlägereien verletzt

    Nürnberg (ots) - Am 02.12.2006, gegen 03.15 Uhr, wurden Streifen der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte zu einer Schlägerei Am Plärrer in Nürnberg gerufen. Dort waren drei Männer (19 -22 Jahre) aus bislang noch nicht geklärten Gründen mit einem 40-Jährigen in Streit geraten. Dieser Streit entwickelte sich schnell zu einer tatkräftigen Auseinandersetzung, in deren weiteren Verlauf der 40-Jährige vom Rettungsdienst mit einem Nasenbeinbruch in eine Klinik eingeliefert werden musste. Alle Beteiligte standen mehr oder weniger unter Alkoholeinwirkung. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

    24 Stunden später wurde eine Streife zu einer tätlichen Auseinandersetzung in eine Diskothek in der Kohlenhofstraße gerufen. Dort hatte ein 22-Jähriger eine 25-jährige Frau im Rahmen eines Streites zu Boden gestoßen, so dass diese mit dem Hinterkopf aufschlug und in der Folge nicht mehr ansprechbar war. Der hinzugerufene Notarzt veranlasste umgehend die Einlieferung der Frau in eine Klinik, wo sie stationär behandelt werden muss.

    Weitere Ermittlungen zur Klärung der genauen Tatumstände sind erforderlich.

    Peter Schnellinger


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: