Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1775) Wie gewonnen, so zerronnen - Raub geklärt

    Nürnberg (ots) - Mehrere Hundert Euro hatte ein 31-jähriger, hier in Nürnberg lebender Tunesier am vergangenen Wochenende (02./03.12.06) in einer Spielbank gewonnen. Dieses Geld wurde ihm am 03.12.2006 nach einem Diskothekenbesuch in der Kohlenhofstraße von einem Landsmann gewaltsam wieder abgenommen.

    Das Opfer hatte aus Freude über den Gewinn in der Diskothek gefeiert und den Geldbetrag auch einem Landsmann, den er flüchtig kannte, gezeigt. Beim Verlassen der Diskothek gegen 04.30 Uhr wurde er dann von diesem ihm flüchtig Bekannten von hinten umklammert und festgehalten. Dabei nahm ihm dieser dann gewaltsam mehrere Hundert Euro, die er in der Hosentasche stecken hatte, ab. Anschließend flüchtete der Räuber. Im Zuge von Fahndungsmaßnahmen konnte die Identität des Räubers geklärt werden. Es handelt sich um einen 37-jährigen, ebenfalls hier in Nürnberg lebenden tunesischen Staatsangehörigen. Dieser wurde vorläufig festgenommen und gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes eingeleitet. Das geraubte Geld hatte er zwischenzeitlich größtenteils wieder ausgegeben.

    Peter Schnellinger


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: