Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1736) Radfahrer stieß mit Straßenbahn zusammen

    Nürnberg (ots) - Am 27.11.2006, gegen 23.00 Uhr, stieß ein 22-jähriger Radfahrer im Kreuzungsbereich Nordring/Bucher Straße in Nürnberg mit einem Straßenbahnzug zusammen und wurde dabei schwer verletzt.

    Nach Feststellung der Verkehrspolizei war der 22-Jährige verbotswidrig auf dem Gehweg über die Fußgängerfurt am Nordring stadtauswärts gefahren. Gleichzeitig war die Straßenbahn, von der Endhaltestelle Thon kommend, die Erlanger Straße stadteinwärts unterwegs und fuhr bei Grünlicht die Haltestelle Bucher Straße/Erlanger Straße an. Trotz Notbremsung konnte der Führer des Straßenbahnzuges den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Fahrrad wurde dabei total zerstört. Der Radfahrer selbst kam mit schweren Verletzungen in eine Nürnberger Klinik.

    Bis zur Beendigung der Unfallaufnahme setzte die VAG Nürnberg für ihre Fahrgäste einen Schienenersatzdienst ein.

    Peter Schnellinger


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-2011
Fax: 0911/2112-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: