Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1728) Ehrlicher Drogenkonsument

Fürth (ots) - Am Montagnachmittag, 27.11.2006, kontrollierten Beamte der Fürther Polizei einen 18-jährigen Fahrzeuglenker. Nachdem die Beamten bei dem jungen Mann Anzeichen für vorangegangenen Drogenkonsum entdeckten, befragten sie ihn, ob er vor Fahrtantritt berauschende Mittel zu sich genommen habe. Überraschend eindeutig fiel die Antwort mit "Ja" aus. Außerdem stellte der 18-Jährige fest, dass sich die Polizisten einen Urintest bei ihm sparen könnten, da dieser auf jeden Fall positiv sei. Er selbst habe zu Hause kurz vor Antritt seiner Fahrt einen Urintest durchgeführt, der positiv auf den Wirkstoff von Cannabis reagierte. Den Test habe er sich über das Internet bestellt. Der 18-Jährige musste eine Blutentnahme über sich ergeben lassen und wurde angezeigt. Warum er trotz des eigenen positiven Urintests und einer bereits vor 10 Tagen mit einer Blutentnahme geendeten Polizeikontrolle weiterhin als Fahrzeugführer unterwegs ist, konnte er nicht beantworten. Michael Gengler ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-2011 Fax: 0911/2112-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: