Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1705) Polizeibeamten Widerstand geleistet

Nürnberg (ots) - Mit einer rabiaten 54-Jährigen mussten sich am 23.11.2006 mehrere Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West beschäftigen. Nur mit Mühe gelang es, die Frau zu beruhigen und in ein Klinikum zu verbringen. Gegen 16.45 Uhr wurde eine Streife in eine Gaststätte in Nürnberg-Schweinau gerufen. Dort weigerte sich die Frau, das Lokal zu verlassen. Zudem hatte sie bereits einen Teil ihrer Kleidung ausgezogen. Beim Eintreffen der Polizisten beleidigte die 54-Jährige die Beamten in unflätigster Weise. Die deutlich Alkoholisierte stand plötzlich auf und ging auf die Einsatzkräfte los. Dabei traf sie einen Beamten am Schienbein. Einen weiteren schlug sie ins Gesicht. Erst nach Eintreffen einer zusätzlichen Streife konnte die Frau überwältigt und gefesselt werden. Vorher trat sie einer Beamtin mit dem Fuß gegen das Schienbein. Auf Grund des stark alkoholisierten Zustandes der Frau wurde sie in ein Klinikum zur Ausnüchterung verbracht. Auf dem Weg dort hin wurden die Beamten noch mehrmals mit übelsten Schimpfwörtern bedacht. Die 54-Jährige wird wegen Beleidigung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte angezeigt. Die eingesetzten Beamten verspürten zwar Schmerzen, blieben aber unverletzt. Bert Rauenbusch ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-2011 Fax: 0911/2112-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: