Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1702) Einbruch geklärt - Tatverdächtiger ermittelt

Fürth (ots) - Ein unerwartetes Ermittlungsergebnis brachte die Aufklärung eines am vergangenen Samstag (18.11.2006) gemeldeten Einbruchs in der Fürther Innenstadt. Als der geschädigte Hausbesitzer gegen 05.00 Uhr morgens nach Hause kam, fand er seine Wohnung offen vor. Die Eingangstüre war eingetreten. Allerdings fehlte augenscheinlich aus der Wohnung nur ein weißes T-Shirt. Wie sich bei den Ermittlungen der Kripo Fürth herausstellte, hatte am Vorabend eine Party in dieser Wohnung stattgefunden. Einer der Besucher, ein 40-jähriger Mann, hatte beim Gehen seine Jacke mit Hausschlüsseln in der Feierwohnung vergessen. Als er zurückkam, um die Jacke zu holen, wurde ihm nicht mehr geöffnet und er trat kurzerhand die Türe ein, um sich seine Jacke zu nehmen. Das T-Shirt entwendete er, da seine eigene Oberbekleidung beschmutzt war. Der Mann wurde angezeigt. Michael Gengler ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-2011 Fax: 0911/2112-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: