Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1614) Einbrecher in Pizzeria überrascht

    Nürnberg (ots) - Von der Angestellten einer Pizzeria in der Nürnberger Südstadt wurde am 13.11.2006 ein Einbrecher überrascht. Der Mann konnte trotz eingeleiteter Fahndung entkommen.

    Gegen 07.00 Uhr morgens betrat die Angestellte durch den Hintereingang die Gasträume des Lokals am Kopernikusplatz in Nürnberg, als sie in der Küche plötzlich eine unbekannte Person bemerkte. Sofort verließ sie die Gaststätte, wurde aber von dem unbekannten Mann verfolgt und im Treppenhaus mit einer bislang unbekannten Flüssigkeit im Gesicht verletzt. Anschließend flüchtete der Unbekannte in Richtung Aufseßplatz.

    Wie sich bei den anschließenden Ermittlungen herausstellte, stieg der Mann vermutlich über ein geöffnetes Küchenfenster in die Gaststätte ein und durchwühlte mehrere Behältnisse. Dabei wurde er von der Zeugin überrascht.

    Beschreibung: Ca. 20 Jahre alt, 175 cm groß und schlank. Bekleidet war er mit einer blauen Jeans und einer blauen Jeansjacke. Er trug eine schwarze Mütze, die das Gesicht verdeckte. Auffallend waren seine blauen Augen.

    Hinweise auf den Einbrecher nimmt der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 entgegen.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/75905-240
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: