Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1467) Zahlreiche Pkw-Aufbrüche in Fürth-Ronhof

Nürnberg (ots) - STADTGEBIET FÜRTH: In der Nacht vom 18. auf den 19.10.2006 brachen bislang unbekannte Täter in mehreren Tiefgaragen im Fürther Stadtteil Ronhof zahlreiche Pkw auf. Bislang wurden der Polizei 10 Fälle gemeldet. Dabei hatten es die Täter in den meisten Fällen auf eingebaute Autoradios und Navigationsgeräte abgesehen. In der Alten Reutstraße und in der Wolfringstraße suchten die Aufbrecher in drei Tiefgaragen 10 Pkw auf und gelangten in den meisten Fällen durch das Einschlagen der Seitenscheiben in das Fahrzeuginnere. Dort nahmen sie eingebaute Radios und Navigationsgeräte sowie andere Wertsachen an sich. Insgesamt beträgt der Wert der Beute knapp über 4500 Euro. Der hinterlassene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 2600 Euro. Bislang ist unbekannt, auf welche Weise die Täter in die Tiefgaragen gelangten. Deshalb bittet die Fürther Kriminalpolizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer zur Tatzeit verdächtige Personen gesehen oder Wahrnehmungen gemacht hat, die in Zusammenhang mit der Pkw-Aufbruchserie stehen könnten, wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 in Verbindung zu setzen. Bert Rauenbusch ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: (0911) 2112-2011 Fax: (0911) 2112-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: