Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1403) Trickdiebe stahlen Aktentasche

    Nürnberg (ots) - Opfer von zwei unbekannten Trickdiebinnen wurde am 09.10.2006 ein 62-jähriger Rentner aus Nürnberg.

    Gegen 12.45 Uhr wollte der Geschädigte mit seinem Fahrzeug aus der Tiefgarage des City Point in der Nürnberger Innenstadt herausfahren. Zuvor legte er eine Aktentasche auf den Rücksitz, wurde aber unmittelbar danach von zwei unbekannten Frauen angesprochen und unter einem Vorwand aus dem Auto gelockt. Während ihn eine Frau in ein Gespräch verwickelte, griff ihre Komplizin nach der Aktentasche und verschwand. Auch die zweite Frau flüchtete unmittelbar danach.

    In der schwarzen Lederaktentasche befanden sich neben persönlichen Gegenständen Bargeld im Wert von mehreren Hundert Euro sowie zwei EC-Karten.

    Beschreibung: Die Wortführerin war ca. 60 Jahre alt, 160 bis 165 cm groß und hatte glatte nach hinten gekämmte Haare. Sie sprach Deutsch mit ausländischem Akzent. Die zweite Person war wesentlich jünger, eine weitere Beschreibung liegt nicht vor.

    Wenig später wurde die Aktentasche ohne Bargeld, aber sonst vollständig, in der Lorenzer Straße aufgefunden.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer 0911/2112-3333.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: (0911) 2112-2011
Fax: (0911) 2112-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: