Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1396) EC-Karte widerrechtlich zum Einkauf genutzt

    Nürnberg (ots) - Zwei junge Männer und eine Frau im Alter von 19, 20 und 23 Jahren versuchten am 9. Oktober 2006 in einem Innenstadtkaufhaus in Nürnberg mit einer unrechtmäßig erlangten EC-Karte einzukaufen. Das Trio wurde festgenommen.

    Kurz vor 20:00 Uhr hielten sich die 3 Tatverdächtigen in dem Kaufhaus auf und suchten sich Waren im Gesamtwert von 65,-- Euro aus. An der Kasse legten sie zur Bezahlung eine EC-Karte vor, deren Geheimzahl sie eingeben sollten. Als dies mehrfach fehlschlug, wurden die Personen von Angestellten bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

    Gegenüber den Beamten machte das Trio zur Herkunft der Karte unterschiedliche Angaben. Ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Betruges mittels rechtswidrig erlangter PIN-Karte wurde eingeleitet.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: (0911) 2112-2011
Fax: (0911) 2112-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: