Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1078) Unbekannte Straßenräuber

    Nürnberg (ots) - Opfer von zwei bislang unbekannten Straßenräubern wurde am 06.08.2006 ein 55-jähriger Rentner, der auf dem Nachhauseweg in Nürnberg-Gostenhof war.

    Gegen 09.00 Uhr wurde der Mann von zwei unbekannten Männern angesprochen und kurz darauf von einem der beiden festgehalten. Sein Komplize durchsuchte den Geschädigten und zog aus der Hosentasche den Geldbeutel heraus. Neben persönlichen Gegenständen fielen den beiden Räubern ca. 25 Euro Bargeld in die Hände. Sie flüchteten unerkannt in Richtung Rothenburger Straße. Das Opfer blieb unverletzt.

    Beschreibung der Räuber: Beide Männer waren zwischen 20 und 25 Jahre alt und ca. 170 - 175 cm groß. Sie waren beide mit einem dunklen Kapuzenpullover bekleidet und trugen Blue Jeans.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: