Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1057) Dank AFIS Einbrecher ermittelt

    Nürnberg (ots) - Wieder führte ein Treffer der AFIS-Datenbank (Automatisiertes Fingerabdruckidentifizierungssystem) zur Ermittlung eines Einbrechers.

    Ein 15-Jähriger steht in dringendem Tatverdacht, dass er im Dezember 2005 am Südfriedhof Nürnberg in die dortige Gärtnereikantine durch Einschlagen einer Fensterscheibe eingebrochen war und aus den Büroräumen eine Digitalkamera im Wert von ca. 200 Euro gestohlen hat.

    Bei der Anzeigenaufnahme im Dezember konnte die Kriminalpolizei Spuren sichern. Das Trefferergebnis erreichte die Ermittler jetzt über das Bayer. Landeskriminalamt.

    Gegen den 15-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er bestritt vor der Kriminalpolizei den Tatvorwurf.

    Peter Schnellinger


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: