Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1014) Motorradfahrer starb nach Sturz in Gegenverkehr

Ansbach (ots) - Bei einem schweren Verkehrsunfall wurde am Montagvormittag, 24.07.06, ein 20-jähriger Motorradfahrer auf der Staatsstraße 2261 Scheinfeld - Burghaslach, Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim, getötet. Der junge Mann, der sich auf dem Weg zur Arbeit befand, war in einer Kurve gestürzt und gegen ein entgegenkommendes Fahrzeuggespann geprallt. Der Motorradfahrer war kurz vor 06.50 Uhr zwischen den Ortschaften Rosenbirkach und Oberrimbach unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve verlor er aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Kleintransporter mit Anhänger. Für den 20-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Der 25-jährige Fahrer des Kleintransporters blieb unverletzt. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ordnete die Untersuchung des Unfallgeschehens durch einen Gutachter an. Es entstand Sachschaden von insgesamt 6.000 Euro, wobei am Motorrad Totalschaden entstand. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Ansbach - Pressestelle Tel: 0981/9094-213 Fax: 0981/9094-230 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: