Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (892) Frau auf dem Nachhauseweg sexuell genötigt

    Nürnberg (ots) - Am 01.07.2006, gegen 02.30 Uhr, wurde eine 25-jährige Frau in der Nürnberger Südstadt auf dem Nachhauseweg von einem bislang unbekannten Mann sexuell genötigt. Das Opfer lief von der Bushaltestelle Lothringer Straße in Richtung Falkenstraße, als ihm zwei Jugendliche auffielen. Einer der beiden rannte der Frau schließlich nach, drückte sie gegen eine Hauswand und begrapschte sie in sexueller Absicht am Körper. Als das Opfer um Hilfe rief und nach dem Jugendlichen schlug, rannte dieser davon.

    Beschreibung: Ca. 20 Jahre alt, etwa 170 cm groß, schlanke Figur, schwarze, kurze Haare, am Hinterkopf etwas länger, südländisches Aussehen, trug ein weißes T-Shirt.

    Nach dem Vorfall bemühten sich mehrere Passanten um das Opfer und erkundigten sich, ob alles in Ordnung wäre. Diese werden gebeten, sich als Zeugen zu melden und sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 in Verbindung zu setzen.

    Peter Schnellinger


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: