Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (876) Segler im Kleinen Brombachsee ertrunken

    Schwabach (ots) - Am 27.06.2006, gegen 14.20 Uhr, versuchte ein 69-jähriger Segler aus München, seinen Katamaran bei aufkommendem Unwetter zu sichern.

    Das Münchner Ehepaar hielt sich am Kleinen Brombachsee in der Nähe des Seezentrums Pfofeld auf.

    Der 69-jährige Rentner schwamm vermutlich seinem abtreibenden Katamaran nach. Das gekenterte Boot konnte 300 m vom Ufer entfernt entdeckt werden.

    Sofort eingeleitete Suchmaßnahmen nach dem Münchner mit Booten, Tauchern, Feuerwehr und einem Polizeihubschrauber verliefen ergebnislos und wurden gestern Abend gegen 19.15 Uhr abgebrochen.

    Am 28.06.2006, gegen 09.30 Uhr, wurde der Leichnam auf dem Wasser treibend vom Hafenmeister entdeckt. Der 69-Jährige dürfte nach ersten Ermittlungen ertrunken sein.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach- Pressestelle
Tel: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: