Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (811) Frau vor Wohnungstüre angegriffen

    Nürnberg (ots) - Am 16.06.2006 überfiel ein unbekannter Täter in sexueller Absicht in Nürnberg-Langwasser eine 19-jährige Frau vor ihre Wohnungstüre.

    Gegen 01.00 Uhr wurde die junge Frau in einem Mehrfamilienhaus in der Hochkalterstraße vor ihrer Wohnungstüre im 4. Stock von hinten angegriffen. Der unbekannte Täter hielt ihr den Mund zu und warf sie zu Boden. Aufgrund ihrer lauten Hilferufe ließ der Täter von ihr ab und flüchtete durch das Treppenhaus. Die Frau blieb unverletzt.

    Beschreibung des Mannes: ca. 20 bis 25 Jahre alt, etwa 175 bis 180 cm groß, sportliche Figur, dunkelblonde bis braune kurze leicht gelockte Haare; er war bekleidet mit einem aufknöpfbaren hellgemusterten Oberteil, dunklem T-Shirt   und einer kurzen khakifarbenen Hose, die links mit einer Seitentasche versehen war. Er führte einen schwarzen Rucksack mit sich.

    Zeugen, die Hinweise auf den unbekannten Mann geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 in Verbindung zu setzen.

    Christiane Kofler


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: