Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (757) 15-Jähriger leistete Widerstand

Nürnberg (ots) - Weil er mit der Maßnahme einer Polizeistreife nicht einverstanden war, leistete ein 15-jähriger Schüler am 06.06.2006 im Stadtteil Gärten hinter der Veste in Nürnberg erheblichen Widerstand. Er wurde festgenommen. Gegen 21.00 Uhr wurde eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost in eine Parkanlage am Friedrich-Ebert-Platz in Nürnberg gerufen, da dort ein Mädchen auf Grund übermäßigen Alkoholgenusses durch den Rettungsdienst in ein Klinikum eingeliefert werden musste. Ihr 15-jähriger Freund wollte sie begleiten, was ihm aber nicht gestattet werden konnte. Aus Verärgerung darüber störte er die weitere Amtshandlung der Streife und schlug dabei zunächst mit Fäusten, danach mit den Füßen auf die Beamten ein. Er konnte überwältigt und gefesselt werden. Beide Beamten erlitten leichtere Verletzungen, blieben aber weiterhin dienstfähig. Gegen den Schüler wird Anzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung erstattet. Bert Rauenbusch ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: