Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (736) Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Fürth (ots) - Am 31.05.2006, gegen 17.25 Uhr, ereignete sich im Fürther Stadtteil Ronhof ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 66-jähriger Rentner befuhr mit seinem blauen Opel die Straße "Im Stöckig" und bog nach rechts in die Hans-Vogel-Straße ab. Am dortigen Zebrastreifen übersah er eine die Straße querende Fußgängerin und erfasste sie mit seinem Pkw. Die 68-jährige Rentnerin wurde dabei auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt. Im Klinikum stellte sich heraus, dass sie sich beide Unterschenkel und den Ellenbogen gebrochen hatte. Zudem erlitt sie Gesichts-, Hüft- und Rückenprellungen. Zur Klärung des Unfallhergangs bittet die Verkehrspolizei Fürth Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich unter der Telefonnummer 0911/973997-45 zu melden. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Fürth - Pressestelle Tel: 0911/75905-224 Fax: 0911/75905-230 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: