Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (688) Fußgänger bei Verkehrsunfall verletzt

    Nürnberg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall an der Stadtgrenze Nürnberg wurde am 22.05.2006 ein 57-jähriger Fußgänger schwer verletzt. Er wurde in eine Klinik eingeliefert.

    Gegen 12:15 Uhr lief der 57-Jährige auf dem Gehweg der Höfener Straße durch den "Höfener Tunnel", als er nach den bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei Nürnberg plötzlich auf die Fahrbahn geriet. Dabei wurde er vom Pkw eines 56-jährigen Oberfranken erfasst und am Kopf schwer verletzt. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000,.-Euro. Während der Verkehrsunfallaufnahme kam es in der Höfener Straße in beiden Richtungen kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: