Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (613) Leiter auf die Straße gelegt

    Nürnberg (ots) - Vier Jugendliche im Alter zwischen 13 und 16 Jahren kamen am 28.04.2006, gegen 21.15 Uhr, auf die dumme Idee, eine zuvor entwendete Aluminiumleiter auf die Radmeisterstraße in Nürnberg zu legen, um dadurch die Reaktionen von Kraftfahrern zu testen.

    Wenig später erkannte eine 20-jährige Auszubildende das Hindernis zu spät und fuhr über die Leiter. Dadurch entstand an ihrem Fahrzeug Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Während zwei Tatverdächtigen die Flucht gelang, wurde ein 14- und 15-Jähriger durch den Beifahrer der Geschädigten festgehalten und der eintreffenden Polizeistreife übergeben.

    Gegen das Quartett wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Diebstahls eingeleitet. Die Beschuldigten sind geständig.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: