Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (590) Abgerissener Ladekran verursachte Verkehrsbehinderungen

Nürnberg (ots) - Am 25.04.2006, gegen 10.00 Uhr, befuhr ein Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug die Rothenburger Straße in Nürnberg stadtauswärts. An der Bahnüberführung am Frankenschnellweg blieb er mit dem Ladekran seines Lkw, der auf Grund eines technischen Defekts nicht komplett eingefahren werden konnte, hängen. Dadurch wurde der Kran komplett aus der Verankerung gerissen. Zusätzlich liefen mehrere Liter Hydrauliköl auf die Fahrbahn. Bis zur Beseitigung des Öls und zur Räumung der Unfallstelle mussten die linke und die mittlere Fahrspur der Rothenburger Straße bis ca. 11.30 Uhr gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen stadtauswärts. Verletzt wurde niemand. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: