Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (584) Brennende Kerze verursachte Zimmerbrand

    Nürnberg (ots) - Am 22.04.2006, gegen 13.30 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr von einem Brand in einer Wohnung in Nürnberg-Zerzabelshof verständigt. Wie sich herausstellte, entzündete ein 6-jähriges Mädchen, das alleine in der Wohnung war, eine Kerze, die wenig später auf das Sofa fiel und dabei den Bezug in Brand steckte. Das Mädchen rannte nach erfolglosen Löschversuchen zur Nachbarin, die die Feuerwehr verständigte. Das Feuer konnte sehr schnell gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 5.000 Euro, da neben dem Sofa verschiedene andere Gegenstände des Raumes sowie ein Fensterrahmen beschädigt wurden. Es wurde niemand verletzt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: