Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (553) Gardine brannte

Nürnberg (ots) - Am 12.04.2006, gegen 23.00 Uhr, wurde die Polizei von einem "Brand" in einer Wohnung im Stadtteil Nürnberg-St. Johannis verständigt. Beim Eintreffen der Streife war das Feuer bereits gelöscht. Wie sich herausstellte, stand eine Lampe offensichtlich zu nah an einer Gardine, weshalb diese wenig später Feuer fing. Die Bewohnerin bemerkte die Rauchentwicklung und löschte den Vorhang sofort mit mehreren Eimern Wasser ab. Es wurde niemand verletzt. Außer der verbrannten Gardine entstand keinerlei Sachschaden. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: