Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (539) Fußgänger lebensgefährlich verletzt - hier: Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) - Am Montag, 10.04.2006, gegen 07.45 Uhr, kam es im Einmündungsbereich Stephanstraße / Kupferstraße in Nürnberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 74-jähriger Fußgänger lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Nach ersten Erkenntnissen der Verkehrspolizei überquerte der Fußgänger die Fahrbahn und wurde dann von einem Mercedes Klein-Lkw, der von der Kupferstraße kommend nach links in die Stephanstraße abbog, erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht nun Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer (0911) 6583-1630 in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: