Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (535) Verkehrsbilanz vom Wochenende

    Nürnberg (ots) - Am vergangenen Wochenende (08./10.04.2006) wurde die Nürnberger Polizei zu 112 Verkehrsunfällen gerufen. In 15 Fällen davon wurden Personen verletzt. 19 Unfallverursacher flüchteten, vier davon konnten bereits ermittelt werden.

    Bei 31 Verkehrsteilnehmern wurde bei Kontrollen Alkohol- bzw. Drogenkonsum festgestellt. 15 Kraftfahrer wiesen einen Wert von über 1,1 Promille auf, was die sofortige Sicherstellung des Führerscheins zur Folge hatte. Ein Wert von 0,5 - 0,8 Promille ergab sich bei 13 Autofahrern, drei standen unter Drogeneinwirkung.

    Die Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet waren erfolgreich. Von 14.720 gemessenen Fahrzeugen waren insgesamt 533 zu schnell. 491 Autofahrer davon müssen ein Verwarnungsgeld bezahlen und 42 erhalten einen Bußgeldbescheid und Punkte, weil sie die Geschwindigkeit um mindestens 21 km/h überschritten hatten. Die vier schnellsten erwartet zusätzlich ein Fahrverbot von mindestens einen Monat. Spitzenreiter war ein Pkw-Fahrer in der Zollhausstraße, der am Freitagabend bei erlaubten 50 km/h mit 111 km/h gemessen wurde. Er wird zwei Monate auf seinen Führerschein verzichten müssen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: