Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (501) Sturz in den Gleisbereich der U-Bahn

    Nürnberg (ots) - Ein 40-jähriger Mann stürzte am 03.04.2006 nach ersten Ermittlungen der Polizei in Folge starker Trunkenheit im U-Bahnhof "Ziegelstein" in Nürnberg in den Gleisbereich. Dabei zog er sich nach Angaben des Rettungsdienstes lebensgefährliche Verletzungen zu.

    Der Mann lief gegen 15:30 Uhr am Gleis 1 des U-Bahnhofes entlang, als er ohne Fremdeinwirkung an der Bahnsteigkante offensichtlich das Übergewicht bekam und kopfüber auf die Gleise fiel. Mitarbeiter der VAG-Leitstelle beobachteten den Vorgang auf Bildschirm, lösten sofort den Nothalt aus und verständigten Rettungsdienst und Polizei. Der Mann wurde wenig später geborgen und in ein Nürnberger Klinikum verbracht. Der U-Bahnverkehr war für ca. 30 Minuten unterbrochen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: