Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (408) Geisterfahrer verursachte Unfall

Nürnberg (ots) - Am 18.03.06, kurz vor 18.00 Uhr, befuhr ein 82-jähriger Mercedes-Fahrer den Frankenschnellweg auf der rechten Fahrspur in Richtung Hafen. Etwa 300 Meter nach der Abfahrt Nopitschstraße wendete er auf der Fahrbahn und fuhr auf dem in seiner Sicht rechten Fahrstreifen entgegen der Fahrtrichtung in Richtung Fürth zurück. Eine 21-jährige Nürnbergerin konnte mit ihrem BMW gerade noch nach rechts ausweichen, überschlug sich jedoch mit ihrem Pkw. Der Wagen blieb auf dem Dach liegen. Der Sachschaden dürfte bei ca. 5.000 Euro liegen. Die junge Frau wurde bei dem Unfall zum Glück nur leicht verletzt. Einer Polizeistreife gelang es, den Geisterfahrer an der Kreuzung Schwabacher Straße/An den Rampen anzuhalten. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Alkohol war nicht im Spiel. Kraftfahrer, die Zeugen der Geisterfahrt oder des Unfalls wurden, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg unter der Rufnummer 0911 / 6583-1630 in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Einsatzzentrale Tel: 0911/211-2350 Fax: 0911/211-2370 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: