Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (256) Wohnungseinbrecher festgenommen

    Nürnberg (ots) - Durch die Aufmerksamkeit einer Anwohnerin gelang es der Nürnberger Polizei am 16.02.2006, einen 34-jährigen Wohnungseinbrecher im Stadtteil Bleiweiß in Nürnberg festzunehmen.

    Gegen 12.15 Uhr beobachtete die Zeugin, wie sich der Mann an einer Wohnungstür eines Mehrfamilienhauses zu schaffen machte. Sie verständigte sofort die Polizei, die wenig später eintraf und den Mann noch im Haus festnehmen konnte. An der betreffenden Wohnungstür wurden frische Aufbruchspuren festgestellt. Das Eindringen gelang dem Tatverdächtigen jedoch nicht.

    Wie sich herausstellte, nutzte der 34-Jährige einen gewährten Hafturlaub zum Einbruch.

    Der Tatverdächtige wurde in die JVA zurückgebracht, wo er noch eine einjährige Haftstrafe wegen schweren Diebstahls zu verbüßen hat. Gegen ihn wurde Anzeige wegen versuchten schweren Diebstahls erstattet. Er macht keine Angaben zum Sachverhalt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: