Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (251) Raubüberfall auf Lottogeschäft - Zeugenaufruf

    Fürth (ots) - Am Donnerstagnachmittag (16.02.06), kurz vor 15.00 Uhr, betrat ein unbekannter Mann ein Lottogeschäft in der Kaiserstraße in Fürth. Er bedrohte die anwesende 57-jährige Angestellte mit einem Messer und verlangte die Herausgabe von Geld. Als die Frau nicht auf seine Forderung einging, griff er selbst in die Kasse, entnahm etwa 150 Euro Bargeld und rannte aus dem Geschäft in Richtung Stresemannplatz davon.

    Zur Tatzeit trug der Mann einen dunkelblauen Anorak, eine Jeans und eine schwarze Strickmütze. Er war etwa 30-35 Jahre alt, 180 cm groß und sprach deutsch mit russischem Akzent.

    Hinweise nimmt die Polizei in Fürth Telefon 0911/75905-250 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle
Tel: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: