Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (11) Auf Spaziergang beraubt

    Nürnberg (ots) - Am 03.01.2006 wurde ein 34-jähriger Tourist aus Israel in der Nürnberger Innenstadt Opfer eines Räubers.

    Gegen 18.30 Uhr ging der Mann in der Kappengasse spazieren, als er plötzlich von hinten von einem unbekannten Täter umgestoßen wurde. Unmittelbar darauf entriss ihm der Räuber seine schwarze Umhängetasche, in der sich eine Kamera und ein Handy im Wert von ca. 500 Euro befanden. Danach flüchtete der Unbekannte. Der Geschädigte blieb unverletzt.

    Beschreibung des Räubers: Ca. 20 - 30 Jahre alt, 170 - 175 cm groß. Er trug eine grüne Jacke und eine rote Mütze.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: