Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1826) 45-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

    Ansbach (ots) - Bei einem schweren Verkehrsunfall wurde am Dienstagmorgen, 20.12.05, ein 45-jähriger Autofahrer auf der Bundesstraße 13 bei Uffenheim (Lkr. Neustadt/Aisch - Bad Windsheim) tödlich verletzt.

    Gegen 05.45 Uhr geriet er mit seinem neuwertigen VW Golf zwischen Gollhofen und Uffenheim aus noch völlig ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn. Es kam auf der übersichtlichen Strecke zum Frontalzusammenstoß mit einem mit Kartonagen beladenen 40-Tonnen-Lastzug. Während der 37-jährige Lkw-Fahrer unverletzt blieb, konnte der Autofahrer von der Uffenheimer Feuerwehr nur noch tot aus seinem völlig zerstörten Pkw geborgen werden.

    Die Staatsanwaltschaft ordnete die Unfalluntersuchung durch einen Sachverständigen an. Ein Notfallseelsorger war vor Ort.

    Die B 13 musste für nahezu vier Stunden gesperrt werden. Es kam im Berufsverkehr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 50.000 Euro.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle
Tel: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: