Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1801) Siebenjährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Nürnberg (ots) - Am 16.12.2005, gegen 07.30 Uhr, kam es an der Kreuzung Bucher Straße / Nordwestring in Nürnberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 7-jähriges Mädchen schwer verletzt wurde. Nach den bisherigen Ermittlungen der Nürnberger Verkehrspolizei überquerte die 7-Jährige auf ihrem Weg zur Schule die Bucher Straße, obwohl die Lichtzeichenanlage für die Fußgänger auf "Rot" stand. Eine 49-jährige Pkw-Fahrerin, die die Bucher Straße stadteinwärts befuhr, konnte trotz einer Bremsung einen Zusammenstoß nicht vermeiden. Durch den Aufprall wurde das Mädchen zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Allerdings besteht keine Lebensgefahr. Zur stationären Behandlung wurde sie in ein Nürnberger Klinikum eingeliefert. Die Kraftfahrerin blieb unverletzt. An ihrem Fahrzeug entstand kein Sachschaden. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: