Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1751) Diebstahl aus Wohnung aufgeklärt

Nürnberg (ots) - Einer 26-jährigen Nürnbergerin konnte die Nürnberger Polizei den Diebstahl aus einer Wohnung am 13. Oktober 2005 jetzt nachweisen. Über das Internet lernte ein 44-Jähriger die Frau kennen und vereinbarte mit ihr einen Termin in seiner Wohnung. Als der Mann tags darauf die Wohnung verließ, blieb die 26-Jährige allein zurück. Nach seiner Rückkehr am Abend bemerkte der Mann, dass sowohl seine Bekanntschaft als auch mehrere Gegenstände aus den Räumen fehlten. U.a. wurde ein Handy, ein DVD-Player sowie ein Videorecorder gestohlen. Gesamtwert der Beute ca. 300 Euro. Durch einen Anruf auf dem Handy des 44-Jährigen, bei dem sich die 26-Jährige meldete, ergab sich der dringende Tatverdacht. Auf Befragen stritt sie allerdings den Diebstahl ab. Über die Herkunft des Mobiltelefons wollte sie aber keine Angaben machen. Die Tatverdächtige wird wegen Diebstahls angezeigt. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: