Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1735) Jugendliches Trio brach Kellerabteile auf

Nürnberg (ots) - Drei Jungen im Alter zwischen 12 und 14 Jahren wurden von der Nürnberger Polizei festgenommen, nachdem sie in mehrere Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses in Nürnberg-Röthenbach eingebrochen waren. Die Beamten wurden am 01.12.2005, gegen 14.00 Uhr, von Bewohnern verständigt, dass die drei Jungs insgesamt sechs Kellerabteile aufgebrochen hatten. Dabei verwendeten sie eine Gartenharke, um die teilweise einfachen Vorhängeschlösser zu knacken. Entwendet hatten die Tatverdächtigen jedoch nichts, richteten aber einen Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro an. Während der 14-Jährige wegen versuchten schweren Diebstahls angezeigt wird, ergeht gegen seine beiden strafunmündigen Komplizen eine Meldung an das Jugendamt der Stadt Nürnberg sowie an die Staatsanwaltschaft. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: