Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1663) Ohne Fahrer unterwegs

    Fürth (ots) - Selbstständig machte sich am Samstagvormittag (19.11.2005) ein Mercedes A-Klasse, den die Benutzerin in der Wiesenstraße in Fürth abgestellt hatte. Auf Höhe der Espanstraße hatte die 69-Jährige ihr Fahrzeug verlassen, um in einen Zeitschriftenladen zu gehen. Nach bisherigen polizeilichen Ermittlungen hatte sie den Fahrzeugschlüssel im Zündschloss belassen und den Wahlhebel der Getriebeautomatik nicht auf "Parken" gestellt. Aufgrund der leicht abschüssigen Fahrbahn setzte sich der Mercedes in Bewegung und rollte Richtung Stadtpark. Dabei schrammte der Pkw an einem Opel Astra, einem Fiat Punto und einem VW Polo entlang, überquerte die Kutzerstraße und rollte weiter den Berg hinab. Nach Kollision mit einem Verkehrszeichen, das niedergewalzt wurde, fuhr der Mercedes weiter Richtung Wiesengrund. Dort überfuhr er ein weiteres Verkehrszeichen, überquerte den Rad- und Fußweg und kam etwa 300 Meter vom Abstellort entfernt in der Wiese zum Stehen. Andere Verkehrsteilnehmer wurden während der führerlosen Fahrt nicht gefährdet, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 9.000 Euro.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle
Tel: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: