Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1661) Unfallfahrer war alkoholisiert

    Nürnberg (ots) - Der Fahrer des Pkw, der am 19.11.2005, gegen 18.00 Uhr, auf dem Gelände einer Tankstelle an der Frankenstraße in Nürnberg einen schweren Verkehrsunfall verursachte, steht inzwischen fest. Es handelt sich um einen 26-Jährigen, der zum Unfallzeitpunkt deutlich alkoholisiert war. Der 26-Jährige war mit zu hoher Geschwindigkeit in die Tankstellenzufahrt eingefahren, hatte zwei Schilder gerammt und kam seitlich umgekippt vor einer Zapfsäule zum Liegen. Der Fahrer sowie eine 29 Jahre alte Mitfahrerin, die auf der Rücksitzbank saß, wurden schwer verletzt. Der 34-jährige Beifahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Der Gesamtschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

    Nachdem zunächst nicht konkret feststand, wer am Steuer saß, hat der 26-Jährige inzwischen eingestanden, den Pkw gelenkt zu haben. Von ihm wurde eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein sichergestellt. Ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: