Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1582) Warnung vor Trickdieben

    Nürnberg (ots) - Am 28.10.2005, gegen 11.20 Uhr, läutete ein Paar an einer Wohnung in der Fürther Straße in Nürnberg. Es gab sich den Mietern (zwei Männer im Alter von 75 und 88 Jahren) gegenüber als Mitarbeiter eines Wohlfahrtsverbandes aus, die vorgaben, die Wohnverhältnisse überprüfen zu müssen. Sie wurden daraufhin eingelassen und besichtigten die einzelnen Zimmer. Als das Paar gegangen war, mussten die beiden Rentner feststellen, dass ihnen jeweils mehrere Hundert Euro aus ihren abgelegten Geldbörsen fehlten. Das Diebespärchen war mit einem weißen größeren Pkw unterwegs, der angeblich Kennzeichen aus dem Zulassungsbereich SR (Straubing) führte.

    Beschreibung der Trickdiebe: Beide waren ca. 40 Jahre alt und schlank. Während der Mann 170 - 175 cm groß war, war die Frau nur 150 - 155 cm groß. Der Mann hatte dunkelblonde Haare und trug eine dunkelbraune Jacke sowie einen Hut. Die Frau hatte dunkelblondes schulterlanges Haar und war mit Kleid und Hut bekleidet.

    Sachdienliche Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0911) 211-3333.

    Vorsicht, es ist leicht möglich, dass die Trickdiebe erneut auftreten. Aus diesem Grunde appelliert die Polizei vor allem an Senioren, keine fremden Personen in die Wohnung zu lassen und von angeblichen Amtspersonen die Ausweise zu verlangen sowie Rücksprache mit der jeweiligen Dienststelle zu nehmen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: