Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1575) Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

    Ansbach (ots) - Bei einem Lkw-Unfall wurde in der Nacht zum Freitag, 28.10.05, auf der Autobahn A 6 Heilbronn - Nürnberg ein 40-jähriger Lkw-Fahrer leicht verletzt.

    Gegen 02.30 Uhr befuhr ein Brasilianer mit seinem in Portugal zugelassenen Sattelzug eine Steigungsstrecke Höhe Schnelldorf (Lkr. Ansbach). Offenbar erkannte er einen langsameren, mit Zugmaschinen beladenen polnischen Sattelzug zu spät und fuhr auf.

    Der Unfallverursacher kam nach der Kollision nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb im Bankett stecken. Der brasilianische Lkw-Fahrer erlitt Prellungen und eine Platzwunde, während der 48-jährige Pole unverletzt blieb.

    An den Lastwagen entstand Sachschaden von etwa 100.000 Euro. Die Unfallstelle war bis zum Einsetzen des Berufsverkehrs wieder geräumt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle
Tel: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: