Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1564) Tödlicher Auffahrunfall auf BAB A3

    Schwabach (ots) - Am 27.10.2005, kurz nach 03.00 Uhr, ereignete sich auf der BAB A3 Regensburg-Nürnberg, zwischen den Autobahnkreuzen Altdorf und Nürnberg, ein tödlicher Verkehrsunfall.

    Eine Familie aus Offenbach (Hessen) war auf dem Weg von Kroatien in Richtung Heimat. Das Fahrzeug, ein Audi A4, wurde von einem 59-Jährigen gesteuert; auf dem Beifahrersitz saß seine 8 Jahre ältere Schwester und ihr 36-jähriger Sohn auf der Rücksitzbank.

    Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der 59-Jährige auf den Auflieger eines Sattelzuges mit hoher Geschwindigkeit auf, die Beifahrerin wurde eingeklemmt und sofort getötet, der 59-jährige Fahrer sowie sein 36-jähriger Neffe wurden leicht verletzt.

    Der Fahrer des Sattelzuges (41J.) aus Schweinfurt war ordnungsgemäß auf der rechten Fahrspur mit ca. 80 km/h unterwegs, als er plötzlich einen Anstoß bemerkte und vom besagten Unfallfahrzeug noch überholt wurde.

    Nach ersten Ermittlungen eines Sachverständigen und den Sachbearbeitern der VPI Feucht dürfte der Audi A4 mit hoher Geschwindigkeit beide Fahrspuren in Richtung Würzburg benutzt haben, so dass der Aufprall im Heckbereich des Aufliegers mit der Beifahrerfront erfolgte.

    Die Unfallstelle ist zwischenzeitlich geräumt, es entstand ein Sachschaden von ca. 25.000 Euro. Zum Unfallzeitpunkt waren die Sichtverhältnisse gut, erst in den Morgenstunden setzte stellenweise Nebel ein.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach- Pressestelle
Tel: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: