Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1548) Sattelzug gegen Klein-Lkw - Wer hatte Grünlicht?

    Nürnberg (ots) - Am 24.10.2005, kurz nach 10.00 Uhr morgens, kam es im Einmündungsbereich Nopitschstraße/Industriestraße in der Nürnberger Südstadt zum Zusammenstoß zwischen einem Sattelzug und einem Klein-Lkw. An dem Klein-Lkw, der noch gegen eine Plakatwand geschleudert wurde, entstand Totalschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro und am Sattelzug ein Schaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Der Fahrzeugführer des Klein-Lkw (35) wurde vom Rettungsdienst vorsorglich in eine Nürnberger Klinik eingeliefert. Der Führer des Sattelzuges (62) blieb unverletzt.

    Da beide Fahrzeugführer angaben, dass sie bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren waren, sucht die Verkehrspolizei Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung bzw. zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich unter Telefonnummer 0911/6583-1630 mit der Verkehrspolizei in Nürnberg in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: