Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1536) Schwierige Ermittlungen bei Körperverletzung, Zeugen gesucht

    Fürth (ots) - Bereits am Sonntagmorgen (02.10.05) gegen 02.30 Uhr gerieten ein 16-Jähriger und sein 18-jähriger Begleiter während einer Busfahrt von Nürnberg nach Fürth im Nightliner N9 mit drei jungen Männern in Streit. Als der 16-Jährige und sein Bekannter an der Fürther Freiheit ausstiegen und in Richtung Rathaus liefen, trafen sie in der Rudolf-Breitscheid-Straße, gegenüber dem dortigen Kino, erneut auf ihre drei Kontrahenten aus dem Bus. Die drei jungen Männer schlugen den 16-Jährigen zusammen und warfen ihn in eine Schaufensterscheibe. Der Geschädigte erlitt hierbei eine Kopfplatzwunde und mehrere Schnittwunden, die im Klinikum Fürth genäht werden mussten. Die Täter rannten anschließend davon.

    Beschreibung der unbekannten Schläger, die alle drei als Südländer, vermutlich Türken bezeichnet wurden: 1. Täter: männlich, ca. 16 - 22 Jahre, etwa 175 cm groß, schwarze kurze Haare, nach oben gegelt, trug schwarzen Nadelstreifenanzug. 2. Täter: männlich, ca. 18 - 20 Jahre, etwa 190 cm groß, schlank, schwarze sehr kurze Haare, trug schwarzen Nadelstreifenanzug, T-Shirt "Dolce&Gabbana". 3. Täter: männlich, ca. 18 - 20 Jahre, etwa 190 cm groß, schmal, athletische Figur, schulterlange schwarze Locken, schmale Silberkette, trug schwarzen Nadelstreifenanzug.

    Hinweise in dieser Sache erbittet die Fürther Polizei unter der Rufnummer 0911/75905-0.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle
Tel: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: