Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1496) Verkehrsunfall mit getötetem Motorradfahrer

Erlangen (ots) - Tödlich verletzt wurde ein Motorradfahrer am 15.10.05, gegen 15.00 Uhr, auf der Staatsstraße von Höchstadt in Richtung Mühlhausen. Ein 36-jähriger Mann aus dem Bamberger Landkreis kam mit seinem Pkw aus Richtung Mühlhausen und wollte an der Autobahnanschlussstelle Höchstadt-Nord links in Richtung Würzburg einbiegen. Dabei übersah er vermutlich den entgegenkommenden Kradfahrer, der ihm nahezu ungebremst gegen die vordere rechte Seite des Pkws prallte. Der 19-jährige Kradfahrer wurde nach dem Aufprall etwa 12 m durch die Luft geschleudert und blieb lebensgefährlich verletzt auf der Fahrbahn liegen. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in die Kopfklinik Erlangen abtransportiert werden, wo er am nächsten Morgen seinen Verletzungen erlag. Der Pkw-Fahrer wurde nicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von 8000 Euro. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Erlangen - Einsatzzentrale Tel: 09131/760-220 Fax: 09131/760-230 http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: