Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1413) Vergessene Herdplatte führte zu Wohnungsbrand

    Nürnberg (ots) - Ein 52 Jahre alter Wohnungsinhaber und dessen 27-jähriger Besucher wollten sich am 26.09.2005, gegen 22.30 Uhr, in der Wohnung in der Sperberstraße in Nürnberg auf einer Herdplatte Pommes frites zubereiten. Dazu erhitzten sie in einer Pfanne Öl. Offensichtlich vergaßen die stark alkoholisierten Männer die eingeschaltete Herdplatte. Schließlich entzündete sich das erhitzte Öl, und das Feuer griff auf die Holzdecke und den Türstock über. Im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses kam es zu starker Rauchentwicklung. Acht Hausbewohner mussten wegen Rauchgasvergiftung in einer Klinik ärztlich behandelt werden. Der 27-Jährige erlitt Verbrennungen an den Händen.

    Der Sachschaden am Gebäude und Mobiliar wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Gegen die beiden Männer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: