Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1274) Tödlicher Verkehrsunfall

    Nürnberg (ots) - Am 29.08.2005, gegen 19.15 Uhr, wurden Polizei und Rettungsdienste zu einem schweren Verkehrsunfall in den Nürnberger Stadtteil Langwasser gerufen. Aus bislang noch nicht geklärten Gründen kam in der Münchener Straße der 23-jährige Fahrer eines Fiat Uno zwischen der Trierer Straße und der Karl-Schönleben-Straße nach links von der Fahrbahn ab, überquerte den Grünstreifen und stieß dann mit einem entgegenkommenden stadtauswärts fahrenden Skoda zusammen.

    Der aus Nürnberg stammende Fahrer des Uno wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Berufsfeuerwehr mit der Rettungsschere geborgen und anschließend vom Rettungsdienst mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Nürnberger Klinik gebracht werden. Dort verstarb der 23-Jährige im Laufe der Nacht.

    Der 22-jährige Beifahrer des Fiat Uno sowie der 32-jährige Fahrer des entgegenkommenden Skoda erlitten leichte Verletzungen. Die 33-jährige Beifahrerin im Skoda wurde zur ärztlichen Beobachtung vorsorglich in eine Klinik eingeliefert.

    An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Münchener Straße war für ca. 90 Minuten gesperrt.

    Zur Klärung der genauen Unfallursache hat die Verkehrspolizei einen Sachverständigen hinzugezogen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: